Bring schließt Rahmenvereinbarung mit Krone über Lieferung von Schiebegardinenaufliegern

Bring schließt Rahmenvereinbarung mit Krone über Lieferung von Schiebegardinenaufliegern

11. Januar 2016

Oslo/Werlte, Januar 2016 - Eine Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Krone Schiebegardinenaufliegern in den nächsten drei Jahren an den norwegischen Logistikdienstleister Bring unterzeichnete kürzlich Jan Andresen (Bring Equipment Direktor). Die ersten 150 Fahrzeuge wurden bereits ausgeliefert und die offizielle Übergabe des ersten neuen Bring Aufliegers fand vor dem imposanten Opernhaus in Oslo statt.

Dabei betonte Jan Andresen, dass neben Preis und Qualität vor allem der Service und die Flexibilität die Hauptgründe für die langjährige Zusammenarbeit zwischen Bring und Krone sind. Je nach Bedarf werden die Fahrzeuge gekauft oder gemietet.

Ingo Geerdes, Director Key Account Management, Krone Fleet & Krone Used sowie Søren Outzen, Direktor Krone Fleet DK, bedankten sich für das ausgesprochene Vertrauen und die sehr gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Beide betonten, dass Krone selbstverständlich in bewährter Dienstleister-Manier für das Unternehmen Bring zur Verfügung stehen werde.

Über Bring:
Bring ist eine Marke der norwegischen Post, die speziell für Geschäftskunden KEP- und Logistikdienstleistungen im nordischen Raum erbringt. Bring ist einer der führenden Logistikdienstleister in den nordischen Ländern. Bring bewegt große Mengen von Waren, Verpackungen und Lebensmitteln in den nordischen Ländern sowie in und aus den internationalen Märkten.

Weitere Informationen unter www.bring.com

zip Bring schließt Rahmenvereinbarung mit Krone zip (3 MB)

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

Ingo Lübs
Telefon: +49 5951 209-249
E-Mail: ingo.luebs@krone.de