DFDS mit pinkem Trailer im Kampf gegen Brustkrebs

DFDS mit pinkem Trailer im Kampf gegen Brustkrebs

21. November 2016

Immingham/Werlte, im November 2016 - Der internationale Transportspezialist DFDS stellt einen Krone Profi Liner in den Mittelpunkt einer neuen Initiative zum Kampf gegen Brustkrebs. Das optisch auffällige, pinke Fahrzeug wird mit jedem gefahrenen Kilometer Geld für die Aufklärungskampagne gegen Brustkrebs sammeln, wie DFDS Logistics Asset Manager Louise Connor erläutert: „DFDS spendet 1 Euro für jeweils 10 gefahrene Kilometer. Zudem werden wir auch einige Spendenaktionen an unserem Standort in Immingham durchführen, denn es gibt Kollegen, deren Familien von Brustkrebs betroffen sind. Jeder weiß, dass Krebs eine schwere Krankheit ist, die sich oft auf die ganze Familie auswirkt. Mit unserer Aktion wollen wir gemeinschaftlich dazu beitragen, den Kampf gegen Brustkrebs zu unterstützen.“

Der „Huckepack“-Profi Liner ist sowohl für Straße als auch Schiene entwickelt und einer von mehr als 1.000 Krone Trailern, die im vergangenen Jahr an DFDS geliefert wurden. Von aktuell 3.200 Trailern in der DFDS-Flotte tragen 2.082 das Krone Logo – darunter 1.850 Profi Liner und der Rest ist ein Mix von Dry Linern, Cool Linern und Mega Linern. Der Pink Trailer wird auf seiner Fahrt durch Europa nicht nur für alle Betrachter gut sichtbar sein, sondern wird auch von DFDS mittels des eingebauten Krone Telematik-Steuersystems genau überwacht. Dazu Louise Connor: „Wie unsere gesamte Krone Flotte ist auch der Pink Trailer mit einem anspruchsvollen und doch leicht zu bedienendem Telematikpaket ausgestattet, das unserer Zentrale in Immingham die Überwachung des Fahrzeugs in Echtzeit ermöglicht.“ Nicht nur die gefahrenen Kilometer werden so ermittelt, sondern auch der genaue Standort, das Nutzlastgewicht, der Wartungs-/Störungszustand, Türöffnungen und Reifendruck. Das alles wird automatisch auf ein entsprechendes Online-Managementsystem heruntergeladen, auf das von der DFDS-Zentrale oder aus der Ferne mit Krones maßgeschneiderter mobiler App zugegriffen werden kann.

„Das Krone Telematiksystem verbessert die Leistung unserer Flotte durch die zuverlässige Ermittlung und Analyse aller Daten. Es ermöglicht eine effiziente Ausgestaltung in der gesamten DFDS-Gruppe mit einem einfachen, standardisierten Ansatz. Und natürlich behalten wir so auch jeden gefahrenen Kilometer für die Spendenaktion im Auge“, so Louise Connor.

Auch Krone UK Sales Manager Jason Chipchase ist begeistert von der Aktion „Pink Trailer“ und über die Zusammenarbeit mit DFDS. „Wir freuen uns, dass ein Krone-Trailer für die Unterstützung dieser Brustkrebs-Aufklärungskampagne ausgewählt wurde und sind zuversichtlich, dass sich das Krone-Telematiksystem von unschätzbarem Wert bei der Nachverfolgung jeder Spendenmeile erweisen wird.“ Als vorbildlich bewertet er auch die Zusammenarbeit mit DFDS: „Das ist Teamwork. Wir arbeiten seit Jahren sehr eng zusammen und können so sicherstellen, dass DFDS immer eine maßgeschneiderte Krone Lösung erhält.“

Diesem Fazit schließt sich Louise Connor an: „Krone ist ein absolut professionelles Unternehmen und immer engagiert in der Zusammenarbeit. Die Trailer eignen sich bestens für unser Geschäftsmodell und bieten Qualität zum fairen Preis. Darüber hinaus ist der Krone Kundendienst vorbildlich. Krone geht mit der Zeit und ist dank innovativer Entwicklungen immer in der Lage, neue Technologien und Dienste anzubieten, die uns helfen, unsere Flotte besser zu verwalten.“

Über DFDS
Von seiner Zentrale in Immingham aus betreibt DFDS Logistics ein integriertes Versand- und Logistikunternehmen, das 20 Länder in ganz Europa bedient. Das Unternehmen bietet einen End-to-End-Speditionsservice, der Voll- und Teillasten auf Trockenfracht- und Kühltrailern, Wechselaufbauten und Containern beinhaltet.

Mehr Informationen: dfds.com/cancer  

zip DFDS mit pinkem Trailer im Kampf gegen Brustkrebs zip (3 MB)

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

Ingo Lübs
Telefon: +49 5951 209-249
E-Mail: ingo.luebs@krone.de