Elektrisch angetriebene Schiebetür für KEP-Fahrzeuge

Elektrisch angetriebene Schiebetür für KEP-Fahrzeuge

22. September 2016

Effizienz durch Elektronik

Noch schneller und viel bequemer – frei nach diesem Motto bietet Krone eine neue, elektrische Schiebetür für KEP-Fahrzeuge an. Die neue elektrische Tür lässt sich in 2 Sekunden öffnen und schließen und wird dabei automatisch verriegelt. Bedient wird die Schiebetür ganz bequem über einen Fußtaster oder alternativ mit einem Funk-Schlüssel.

Das System des elektrischen Türantriebs ist besonders kompakt, es gibt deshalb auch keine Einbußen bei der Stehhöhe. Zudem wird die Öffnungsbreite von min. 800 mm weiterhin eingehalten. Ein manuelles Verriegelungssystem und ein Außengriff sind hingegen nicht mehr nötig. Für die vorbildliche Sicherheit wurde eine Hinderniserkennung in Öffnungs- und Schließrichtung sowie eine manuelle Notentriegelung bzw. Verriegelung bei Stromausfall integriert. Weitere Komfortfeatures: Wird die Zündung des Fahrzeugs betätigt oder beschleunigt der Fahrer auf mehr als 3 km/h, schließt die Tür automatisch. Darüber hinaus ist das System wartungsfrei und auf eine Nutzungsdauer von ca. 10 Jahren ausgelegt.

Damit bietet Krone eine professionelle Lösung, mit der die Effizienz in der Paket-Logistik weiter gesteigert werden kann. Fahrzeuge mit manuell zu öffnender Schiebetür lassen sich mit wenig Aufwand entsprechend umrüsten.

zip Elektrisch angetriebene Schiebetür für KEP-Fahrzeuge zip (3 MB)

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

Ingo Lübs
Telefon: +49 5951 209-249
E-Mail: ingo.luebs@krone.de