Kuchen für Logistikhelden

Kuchen für Logistikhelden

18. April 2016

Krone unterstützt Hamburger Initiative

Mehrere hundert Kuchen-Tüten mit der Aufschrift „Logistikheld“ verteilten am Tag der Logistik (21.04.2016) die Krone Regionalvertriebsleiter Frank Kosse und Mark Griffith an zahlreiche Berufskraftfahrer, die an den Container Terminals in Hamburg im Einsatz waren. In der Tüte fanden die Fahrer typisch hamburgische Franzbrötchen, ein mit Zucker und Zimt gefülltes Feingebäck. Die süße Köstlichkeit wurde im Rahmen der Aktion „Hamburg sagt Danke an die Berufskraftfahrer“ verteilt. Initiator der Aktion war die Logistik Initiative Hamburg.

„Den Fahrern für ihren täglichen Einsatz einfach mal ‚Danke‘ sagen und ihnen den oft schweren und anstrengenden Arbeitstag mit einem leckeren Stück Kuchen zu versüßen, diese Idee finden wir toll und haben sofort unsere Unterstützung zugesagt“, so Krone Marketingleiter Ingo Lübs. Die Resonanz auf die Aktion war hervorragend, berichten Frank Kosse und Mark Griffith. „Man hat deutlich gespürt, wir sehr sich die Fahrer gefreut haben. Was viel mehr zählte als das Franzbrötchen war die Geste an sich – eben, dass man den Fahrern zeigt, wie sehr man ihre Arbeit schätzt.“

Insgesamt haben 35 Logistik-Unternehmen, die Handelskammer Hamburg und die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation Hamburg die Aktion unterstützt. 5000 Franzbrötchen wurden an verschiedenen Standorten in ganz Hamburg – auch in unmittelbarer Rathaus-Nähe – verteilt. „So konnten wir vielleicht auch den ein oder anderen Pkw-Fahrer und Passanten für die häufig unterschätzte Arbeit der Berufskraftfahrer sensibilisieren“, so das Fazit von Frank Kosse und Mark Griffith.

zip Kuchen für Logistikhelden zip (2 MB)

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

Ingo Lübs
Telefon: +49 5951 209-249
E-Mail: ingo.luebs@krone.de