Krone Telematics

Krone Telematics

WLAN Anwendung.

  • Disponent und Fahrer können sich über öffentliches WLAN mit der KRONE Telematics Box verbinden.
  • Anschließend ist ein Datenaustausch über Webbrowser und Box möglich.
  • Beide Parteien können dabei Daten auf die KRONE Telematics Box hoch- bzw. runterladen.
  • Mittels Internet kann der Disponent Dateien auf einen externen FTP-Server ablegen, und auch wieder herunterladen, zum Beispiel auf PC. Über Windows Explorer realisierbar. Die Telematics Box synchronisiert sich automatisch mit dem FTP-Server.
  • Der Fahrer kann die Daten anschließend über öffentliches WLAN mittels KRONE Telematics Box auf das mobile Endgerät herunterladen. Dieses wird über den auf der Box vorhanden Webserver realisiert.
  • Zusätzlich hat der Fahrer die Möglichkeit Daten auf die Box zu speichern. Diese Daten werden an den FTP-Server weitergeleitet, um dem Disponenten ebenfalls Einsicht in die gespeicherten Dateien zu gewähren.