Krone Cool Liner Pharma

Cool Liner Pharma

Das deutsche Arzneimittelgesetz bringt die Anforderungen bezüglich Lagerung und Transport von Arzneimitteln oder pharmazeutischen Wirkstoffen auf den Punkt: Unter § 7 findet sich folgender Passus: „Ausgangsstoffe, Zwischen- und Endprodukte sowie Rückstellmuster sind so zu lagern, dass ihre Qualität nicht nachteilig beeinflusst wird und Verwechslungen vermieden werden. Kritische Parameter der Lagerung und des Transports müssen kontrolliert und aufgezeichnet werden, um die Übereinstimmung mit den Anforderungen zu bestätigen. […] Die Vorratsbehältnisse und die innerbetrieblichen Transportbehältnisse müssen so beschaffen sein, dass die Qualität des Inhalts nicht beeinträchtigt wird.“

Diesen gesetzlich definierten Ansprüchen wird der Cool Liner Pharma vorbildlich gerecht. Das belegen Zertifikate der Pharmaserv GmbH & Co. KG sowie des European Institute for Pharma Logistics GmbH. Pharmaserv zertifiziert das KRONE Fahrzeug am Produktionsstandort in Lübtheen. In einem mehrtägigen Funktionstest werden die mit KRONE Telematics ausgestatteten Cool Liner dabei unter härtesten Bedingungen geprüft. Im Fahrzeugaufbau werden dafür zahlreiche Datenlogger an definierten Positionen platziert, um ein ununterbrochenes Monitoring der Temperaturdaten sicherzustellen und damit eine homogene Temperaturverteilung im Aufbau nachweisen zu können. Zusätzlich erfolgt eine permanente, externe Überwachung und Kontrolle über das KRONE Telematics-Portal. Das Resultat: Die von der Pharmaindustrie geforderten Werte, wie z. B. ein guter Isolationswert des Aufbaus, eine homogene Temperaturverteilung sowie besondere hygienische Anforderungen bei der Materialauswahl und -verarbeitung werden einwandfrei eingehalten.

Zudem kann KRONE für den Cool Liner auch das EIPL-Zertifikat vorweisen. Dieses Zeugnis wird vom European Institute for Pharma Logistics GmbH ausgestellt, das sich auf Wissensvermittlung und Services an der Schnittstelle zwischen Pharma und Logistik spezialisiert hat. Den Cool Liner mit Pharma-Zertifikat bietet KRONE in diversen Ausstattungsvarianten an. So ist der isolierte Aufbau mit Seitenwänden von 60 mm bzw. 45 mm erhältlich. Kühlgeräte können sowohl in der Mono- als auch in der Multitemp-Ausstattung verbaut werden. Verfügbar sind die Modelle Carrier Vector 1950 T sowie Thermon King SLXe 400 und SLXe Spectrum (optional jeweils auch mit entsprechendem Zusatzverdampfer).

Die Vorteile auf einen Blick

  • Aufwand für IQ (Installations-qualifizierung) und OQ (Funktionsqualifizierung) entfällt (in der Praxis für jedes Fahrzeug erforderlich).
  • Sicherheit bzgl. Pharma- Tauglichkeit des Trailers.
  • Zeit- und Kostenersparnis.
  • Im Bedarfsfall Unterstützung bei PQ (Leistungsqualifizierung).

Weitere Besonderheiten