Krone Coil Liner

Coil Liner

Beherrscht jede Rolle.

Coiltransporte haben wir bereits 1973 maßgeblich verändert. Damals entwickelten unsere Ingenieure eine spezielle Mulde, die seitdem für den sicheren Transport von Stahlrollen sorgt. Eine kleine Revolution für eine große Branche.

Vorfahrt für Sicherheit - Die Innovation von damals war für uns der Antrieb, immer wieder die richtigen Antworten zu finden, wenn es um die Fragen sicherer Coiltransporte geht. So haben wir das Coil Liner-Chassis speziell verstärkt, der Trailer hält deshalb auch extremsten Punktbelastungen bestens stand. Innovative Serienkomponenten sorgen für zusätzliche Sicherheit.

Ein stahlharter Profi für die Praxis - Praxisgerechte Details sind entscheidende Argumente, denn sie erleichtern die Arbeit, sparen Zeit und reduzieren die Kosten. Er hat ein sehr robustes Chassis und mit Hilfe von Schwerlastzurrringen am Außenrahmen und zusätzlichen Einsteckrungen lassen sich Stahlcoils optimal sichern.

Volle Flexibilität - Dank des Multi Lock-Außenrahmens mit vielen Zurrpunkten und staplerbefahrbaren Coilabdeckungen können Sie mit dem Coil Liner jede Ladung mitnehmen. Er ist ladungsunabhängig zertifiziert.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Mulde auch für Großcoils mit 2.100 mm Durchmesser.
  • Praxisgerechte Details.
  • Sichere Coilmulde.
  • Robuste Muldenabdeckung.
  • Stabile Einsteckrungen.

Weitere Besonderheiten

Technische Daten

Typ: SDP 27 eLCQ4-CS
Sattellast: 12.000 kg
Achslast: 27.000 kg (technisch möglich)
zul. Gesamtgewicht: 39.000 kg (technisch möglich)
Eigengewicht: ca. 7.000 kg
Nutzlast: ca. 32.000 kg
Aufsattelhöhe: 1.050 - 1.170 mm (unbeladen)
Achsabstände: 1.310 mm
Bauhöhe vorne: 152 mm
Lichte Innenlänge: 13.620 mm
Lichte Innenbreite: 2.480 mm
Durchladehöhe seitlich i.L.: 2.575 - 2.800 mm
Breite außen: 2.550 mm
Eigengewicht in Ultra-Ausführung: ca. 5.980 kg
Abmessungen und Gewichte in Standardausführung Downloads