20 neue Mega Liner für Toni Hotz Transporte GmbH

20 neue Mega Liner für Toni Hotz Transporte GmbH

29. September 2020

Den ersten von 20 neuen Mega Linern holte jetzt Alexander Hotz, Inhaber und Geschäftsführer der Spedition Toni Hotz Transporte GmbH, in Werlte ab. Die neuen Fahrzeuge werden sukzessiv die älteren Mega Liner im Hotz Fuhrpark ersetzen. Bei den neuen Volumenaufliegern, die jeweils über 15 m Fahrzeuglänge verfügen, setzt Hotz auf moderne Ausstattung wie z.B. auf die innovative Ladungssicherungsplane Safe Curtain, bei der hochfeste Federstahlstreifen in vertikalen PVC-Tunneltaschen in die Seitenplanen integriert sind. Der Vorteil: Da auf klassische Einstecklatten verzichtet werden kann, ist nicht nur das Handling des Safe Curtain einfacher, sicherer und schneller, sondern im Vergleich zur herkömmlichen Seitenplane mit Einstecklatten ergibt sich auch noch eine Gewichtseinsparung von rd. 100 kg. Selbstverständlich erfüllt der Safe Curtain die Vorgaben der Daimler Ladungssicherung 9.5 und ist für den Getränketransport sowie nach EN 12642 Code XL zertifiziert.

Ein weiterer Pluspunkt: Die integrierten Federstahlstreifen übernehmen in vertikaler Richtung auch eine Diebstahlschutzfunktion: Wird die Plane mutwillig zerschnitten, ist nur der Schnitt bis zum nächsten Federstahlstreifen möglich. Die Reparatur der Plane funktioniert genauso einfach wie bei einer standardisierten Seitenplane. Zudem gehören Arbeitsunfälle durch herabfallende Einstecklatten der Vergangenheit an.

Ebenfalls praxisgerecht und fahrerfreundlich ist das Rückfahrkamera-System, das im Heck des 15 m langen Trailers montiert ist. Die neuen Hotz Mega Liner verfügen zudem über ein hydraulisches Hubdach mit 500 mm Gesamthub für die schnelle Be- und Entladung sowie über eine elektronisch geregelte Luftfederung, inklusive Hub- und Senkeinrichtung zur manuellen Rampenanpassung – auch das erleichtert den Fahreralltag nachhaltig.

„Bei unserem Equipment setzen wir nicht nur auf eine vorbildliche Produkt-Qualität, sondern achten darüber hinaus auch auf Features, auf die unsere Fahrer großen Wert legen, wie z.B. einfaches Handling und bestmögliche Ladungssicherungsmöglichkeiten. Schließlich sind unsere Fahrer unsere Repräsentanten auf den Straßen und in den Unternehmen, für die wir fahren. Bei Krone finden wir nun schon seit 25 Jahren immer die passende Lösung für unsere Ansprüche und zudem passt auch das zwischenmenschliche Miteinander“, so Alexander Hotz.

Krone Regionalvertriebsleiter Markus Gemmel sowie Vertriebsleiter Björn Budde bedankten sich bei der Familie Hotz für das langjährige Vertrauen und den erneuten Auftrag. Gleichzeitig nutzten sie die Gelegenheit und gratulierten im Namen des gesamten Krone Teams zum 30-jährigen Jubiläum von Toni Hotz Transporte. Als Geschenk überreichten sie ein besonderes Jubiläumsmodell im Maßstab 1:25.

Über Toni Hotz Transporte GmbH

Die Spedition Toni Hotz Transporte GmbH, gegründet 1990, ist ein familiengeführtes Unternehmen mit aktuell 60 Mitarbeitern. Firmensitz ist Offenbach an der Queich in Rheinland-Pfalz. Im Tagesgeschäft bedient die Spedition zumeist den Nahverkehr; spezialisiert ist Hotz auf den Transport von Kartonagen und Automobilteilen. Der Fuhrpark umfasst u.a. 23 Lowliner-Sattelzugmaschinen und 52 Mega Liner von Krone. Toni Hotz Transporte GmbH ist auch eine Projekt- und Versuchsspedition für Ladegutsicherung und übernimmt zertifizierte fahrdynamische Versuche mit praxisnah beladenen Fahrzeugen in Zusammenarbeit mit der DEKRA. Die geplante Jubiläumsfeier zum 30-jährigen Bestehen des Unternehmens am 29. August wurde Corona-bedingt verschoben. Mehr dazu: http://www.toni-hotz-transporte.de/

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

Stefan Oelker
Telefon: +49 5951 209-211
E-Mail: stefan.oelker@krone.de