CELSINEO – neue Technologie für den Kühltransport

Krone und Liebherr kooperieren erfolgreich bei Entwicklung, Vertrieb und Service von Kühlaggregaten für Trailer

  • Partnerschaft kombiniert die Kühlkompetenz von Liebherr mit der langjährigen Erfahrung von Krone bei der Herstellung, Vermarktung und dem Service von Kühlsattelaufliegern
  • Weltweit einzigartige Technologie erlaubt optimale Kühlergebnisse im temperaturgeführten Straßengüterverkehr

Krone und Liebherr sind eine Partnerschaft für die Entwicklung sowie den Vertrieb und Service von Kühlaggregaten eingegangen. Beide Unternehmen unterzeichneten einen entsprechenden Kooperationsvertrag. Im Rahmen dieser Vereinbarung entwickelt, fertigt und liefert Liebherr künftig Kühlaggregate für temperaturgeführte Transporte auf der Straße. Krone wird diese in seinen Kühlsattelaufliegern verbauen und seinen Kunden als Gesamtpaket anbieten. Darüber hinaus bietet Krone mit seinem umfangreichen Servicenetz in Europa kompetente Wartungs- und Instandhaltungs-Leistungen sowie eine schnelle Ersatzteilversorgung rund um das neue innovative Kühlsystem Celsineo an.

Mit dem von Liebherr patentierten System-Konzept verfügen Anwender über eine moderne und zukunftsweisende Lösung. Der völlig neu konzipierte modulare Aufbau garantiert höchste Verfügbarkeit, Wirtschaftlichkeit und einen einfachen Service. Für Krone und Liebherr steht die Maximierung des Kundennutzens im Mittelpunkt, und beide Partner bringen ihre langjährige Erfahrung sowie ihr Wissen in das neue Kühlsystem ein.

„Beide Unternehmen ergänzen sich aufgrund ihrer Stärken, Technologieführerschaft und Marktpräsenz“, so Josef Gropper, Managing Director & COO, Liebherr Aerospace & Transportation SAS. „Für das neue Produkt können wir unser umfangreiches Know-How in Kühl- und Klimatisierungssystemen bei Luft- und Schienenfahrzeugen auf die speziellen Anforderungen des Straßengüterverkehrs anwenden. Das Gerät ist darüber hinaus mit seiner einzigartigen Technologie Beweis für die hohe Innovationskraft von Liebherr.“

Bernard Krone, geschäftsführender Gesellschafter der Krone Gruppe betont: „Die Kooperation mit dem Hause Liebherr auf dem Gebiet der Transportkühlung ist für die Krone Gruppe eine weitere Ausbaustufe der konsequenten Ausrichtung an Kundenbedürfnissen und Anforderungen der internationalen Märkte. Die Strategie unseres Hauses, die Serviceintensität europaweit zu erweitern, steht dabei ebenso im Fokus, wie die Implementierung von neuen Geschäftsmodellen für unsere Kunden.“