Krone auf der Transport Compleet in Gorinchem

Krone auf der Transport Compleet in Gorinchem

19. August 2019

Vom 3. bis zum 5. September öffnet wieder die Fachmesse Transport Compleet im südholländischen Gorinchem jeweils von 14 bis 22 Uhr ihre Tore. Krone zeigt auf der Messe einen Profi Liner mit umfassendem Ladungssicherungsequipment sowie ein Containerchassis aus der Baureihe eLTU70.

Mit dem Profi Liner präsentiert Krone ein echtes Allround-Fahrzeug, das flexibel für verschiedenste Einsatzzwecke genutzt werden kann. Dementsprechend zeigt Krone auch zahlreiche Ladungssicherungsmodule aus dem Multi Safe-Paket wie z.B. Multi Lock, Multi Block oder die Multi Wall. Ebenfalls praxisgerecht ist der 30 mm starke, wasserfest verklebte und rundum versiegelte Plattenboden, der für Bodenbelastungen bis maximal 7000 kg Staplerachslast ausgelegt ist. Serienmäßig verfügt der Profi Liner über eine hochgezogene Bodengruppe im vorderen Bereich. Die mit der Stirnwand verschraubte Schichtholz-Prallwand sorgt für zusätzlichen Schutz und Stabilität. Die dreiteilige Stirnwand ist fest mit dem Rahmen verschraubt; stabile, aufgepanzerte Eckrungen sorgen für eine bestmögliche Chassisanbindung.

Wie alle Krone Containerchassis ist auch der neue, robuste Box Liner eLTU70 speziell für das harte Tagesgeschäft mit häufig wechselnden Containergrößen konzipiert und überzeugt durch eine beispielhafte Einsatzflexibilität sowie durch ein niedriges Eigengewicht von 4600 kg in der Basisausstattung, was wiederum hohe Nutzlasten ermöglicht. In der Container-Transportbranche verlangen die Spediteure zunehmend mittig teleskopierbare Chassis, da die Verkürzung des Radstands für heckbündige 20‘ Container eine Verbesserung der Sattellast und damit der Antriebsachslast bedeutet. Für einen 25 t schweren 20‘ Container kann man hier ca. 700 kg Sattellast gewinnen. Dank des neuen Compact-Hecks wandert der 20‘ Containerschwerpunkt um ca. 200 Millimeter nach vorn. Daraus ergibt sich beim eLTU70 mit einem Containergewicht von 25,4 t (20‘ heckbündig) eine Sattellast von fast 6 t - also ca. 1 t mehr als beim Chassis ohne Compact Heck. Bei 28,2 t Containergewicht (20‘ heckbündig) ist die maximale Aggregatlast im kombinierten Verkehr von 27 t erreicht. Damit erreicht das Fahrzeug absolute Spitzenwerte.

 

Transport Compleet 
Evenementenhal Gorinchem 
Franklinweg 2 NL-4207 HZ Gorinchem 
3. bis 5. September 2019 
täglich von 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

Stefan Oelker
Telefon: +49 5951 209-211
E-Mail: stefan.oelker@krone.de