Krone mit Fahrzeug-Vielfalt auf der Solutrans

Krone mit Fahrzeug-Vielfalt auf der Solutrans

11. November 2019

Auf der Solutrans in Lyon zeigt Krone seine Produktvielfalt und stellt einen Auflieger aus der Profi Liner Baureihe, einen Kühlkoffer Cool Liner, ein Containerchassis Box Liner sowie den Profi Liner City aus. Während sich der Prof Liner als Allround-Fahrzeug für vielfältige Einsatzzwecke anbietet, ist der einachsige Profi Liner City für die Herausforderungen im innerstädtischen Zulieferverkehr bestens geeignet.

Mit dem Cool Liner bietet Krone eine praxisgerechte Lösung für den temperaturgeführten Transport von Lebensmitteln wie Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch und Tiefkühlprodukten sowie von Pflanzen bis hin zu empfindlichen Elektronikkomponenten oder sensiblen Pharmaprodukten. Auf der Solutrans in Lyon zeigt Krone den Cool Liner mit durchgehendem, im Heckbereich optimiertem Chassis, einem stabilen Aufbau sowie einer komfortablen Ausstattung.

Der robuste Box Liner eLTU70 ist speziell für das harte Tagesgeschäft mit häufig wechselnden Containergrößen konzipiert und überzeugt durch eine beispielhafte Einsatzflexibilität sowie durch ein niedriges Eigengewicht von 4600 kg in der Basisausstattung, was wiederum hohe Nutzlasten ermöglicht.

Die Messe-Fahrzeuge sind mit der langjährig bewährten Krone Trailer Achse ausgestattet, auf die Krone sechs Jahre Garantie ohne Kilometer¬begrenzung auf das Lager und den Achskörper gewährt. Zudem präsentiert Krone in Lyon sein umfassendes Dienstleistungsangebot rund um den Trailer, angefangen von ausgezeichneten Telematiklösungen, die z.B. jetzt auch serienmäßig in allen Kühlsattelaufliegern verbaut werden, über verschiedene praxisgerechte Krone Service-Pakete bis hin zum flexiblen Vermietangebot über Krone Fleet sowie dem vorbildlichen Krone Ersatzteilservice.

Philippe Lamberet wird in den Ruhestand verabschiedet

Im Rahmen der Solutrans wird nicht nur Philippe Lamberet, langjähriger Geschäftsführer der Krone France SAS, in den Ruhestand verabschiedet; gleichzeitig wird sein Nachfolger Jean-Philippe Féjoz vorgestellt.

Der 54-jährige Jean-Philippe Féjoz hat den größten Teil seiner beruflichen Laufbahn bei der Volvo AB Group für die Renault Trucks-Tochter verbracht, zuletzt als Commercial Director; insofern kennt er die Transportthemen und aktuelle Anliegen nur zu gut.

Dr. Frank Albers, Krone Geschäftsführer Vertrieb und Marketing, betonte: „Mit Philippe Lamberet stand in den vergangenen sieben Jahren ein überaus renommierter Branchenkenner an der Spitze des Krone France Teams, der maßgeblich zur hervorragenden Entwicklung der Krone-Marktanteile in Frankreich beigetragen hat. Dafür möchten wir uns bei Philippe Lamberet herzlich bedanken. Gemeinsam mit ihm haben wir mit Jean-Philippe Féjoz einen exzellenten Nachfolger gefunden, der sich ab sofort um die Geschäfte von Krone France kümmert.“

Krone France vertreibt ca. 2.000 Neufahrzeuge sowie ca. 500 Gebrauchtfahrzeuge über Krone Used. Im Krone Center in Pusignan/Lyon arbeiten 25 Mitarbeiter, inklusive des Teams Krone Fleet. Die Gesamtfläche des Centers umfasst 20.000 m², davon sind 300 m² Bürofläche. Das Krone Center leistet die lokale Endmontage, unterhält ein 550 m² großes Ersatzteillager und eine Servicewerkstatt mit 200 m² Fläche.

Bild v. l. n. r.: Jean-Philippe Féjoz, Philippe Lamberet Bild v. l. n. r.: Jean-Philippe Féjoz, Philippe Lamberet

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

Stefan Oelker
Telefon: +49 5951 209-211
E-Mail: stefan.oelker@krone.de