Krone unterstützt Brancheninitiative #Logistikhilft

Krone unterstützt Brancheninitiative #Logistikhilft

19. Juli 2021

Krone unterstützt ein weiteres Mal DocStop und übernimmt für ein Jahr die Mietkosten eines Sanitärcontainers mit WC und Dusche auf dem Gelände der Paul Schockemöhle Logistics. Der Standort des Sanitärcontainers liegt direkt an der BAB A1, Autobahnabfahrt Holdorf. Die Versorgung und Unterhaltung des Containers übernimmt die Firma Schockemöhle. Für Lkw-Fahrerinnen und -Fahrer, die gerade in der Corona-Pandemie auf einen lückenlosen Zugang zu sanitären Anlagen mit Duschen und WCs angewiesen sind, ist die Benutzung des Containers kostenlos.

Im Rahmen der Übergabe des neuen Containers sagte Dr. Frank Albers, Krone Geschäftsführer Vertrieb & Marketing: „Mit dieser Aktion wollen wir gemeinsam mit der Firma Schockemöhle ein nachhaltiges Zeichen setzen. Denn leider ist die große Wertschätzung, die den vielen tausend Beschäftigten der Logistikbranche während der Coronakrise letztes Jahr gezeigt wurde, wieder in den Hintergrund geraten. Mit diesem Engagement möchten wir weiterhin den LKW-Fahrerinnen und -Fahrern unseren Respekt zollen und ihre Leistungen für die Gesellschaft würdigen.“

Die Aufstellung der Duschcontainer findet gemeinsam mit der Paul Schockemöhle Logistics im Namen der Aktion #Logistikhilft statt. Diese Initiative wird unterstützt vom Ministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, dem Bundesverband Güterverkehr Logistik und Entsorgung (BGL), DocStop sowie zahlreichen Unternehmen aus der Speditions- und Logistikbranche. #Logistikhilft ist ausschließlich spendenbasiert. Krone zählt zu den ersten Unterstützern und Sponsoren von #Logistikhilft.

Der DocStop-Vorsitzende Joachim Fehrenkötter dankte den Unterstützern für den neuen Standort: „Unsere Initiative #Logistikhilft ist als offene Plattform auf eine gute Zusammenarbeit mit den Playern der Transport- und Logistikbranche angewiesen. Deshalb möchten wir uns für die jahrelange Unterstützung bei Krone sowie bei Schockemöhle Logistics herzlich bedanken. Mit diesem Sanitärcontainer können wir einen weiteren Stützpunkt anbieten, der für faire und angemessene Arbeitsbedingungen von LKW-Fahrerinnen und Fahrern sorgt.“

Auch für Katrin Kampers, Geschäftsführerin der Paul Schockemöhle Logistics Gruppe, ist die Unterstützung von #Logistikhilft ein Zeichen der Wertschätzung: „Wir freuen uns, dass wir uns tatkräftig an dieser wegweisenden Initiative beteiligen können. Als Logistikunternehmen kennen wir den anspruchsvollen Arbeitsalltag und wissen, wie sehr LKW-Fahrerinnen und -Fahrer auf sichere und gut ausgestattete Standorte für ihre Pausen angewiesen sind.“

Bildunterschrift

Krone übergibt einen neuen Sanitärcontainer an die Initiative #Logistikhilft, der auf dem Gelände der Paul Schockemöhle Logistics in Holdorf steht. (v.l.n.r) Uve Hilgendorf (Betriebsleiter PS Truck Wash), Dr. Frank Albers (Krone), Stefan Ehrenborg (Speditionsleiter Paul Schockemöhle Logistics), Joachim Fehrenkötter (DocStop) und Katrin Kampers (Geschäftsführerin Paul Schockemöhle Logistics) Foto: Krone

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

Simon Richenhagen
Telefon: +49 5951 209-8216
E-Mail: Simon.Richenhagen@krone.de