Riza Akgün übergibt an Kartal Erköy und Semih Pala

Krone Werk in Tire, Türkei unter neuer Leitung

10. Mai 2022

Riza Akgün übergibt an Kartal Erköy und Semih Pala

Der langjährige CEO des Krone Werks in der Türkei, Riza Akgün, wird zum 31. Juli 2022 aus der Krone Nutzfahrzeug Gruppe ausscheiden und die Leitung des Krone Produktionsstandortes im türkischen Tire ab Mai 2022 schrittweise an Kartal Erköy, Managing Director Production und Semih Pala, Managing Director Finance/Sales übergeben.

Krone produziert in der Fabrik in Tire seit Ende 2012 Trailer für den türkischen Markt und für Märkte rund um die Türkei. Mit diesem Standort, der den internationalen Produktionsverbund ergänzt, unterstreicht Krone seinen geostrategischen Ansatz. Von Tire aus werden auch Mittelmeer Anrainerstaaten, sowie weitere Märkte außerhalb von Europa beliefert. Die Kapazität der Fabrik beläuft sich auf eine Jahresproduktion von 10.000 Einheiten. Am Krone Standort Tire sind aktuell rund 400 Mitarbeiter beschäftigt.

Alfons B. Veer, CTO bei Krone Commercial Vehicle SE, sagt: „Wir danken Riza Akgün ganz herzlich für die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg für seine nächsten Herausforderungen. Wir haben es Riza Akgün und seiner Mannschaft in der Türkei zu verdanken, dass sich unser Standort in Tire in den vergangenen Jahren sehr positiv entwickelt hat. Riza Akgün hat nicht nur die ersten Vertriebspartnerschaften von Krone in der Türkei begleitet, sondern war auch maßgeblich daran beteiligt, das Krone Werk in Tire sukzessive zu seiner heutigen Vielseitigkeit auszubauen.“

Bildunterschrift: v.l.n.r.: Semih Pala, neuer Managing Director Finance/Sales, Andreas Völker, Director BD International Sales & Key Accounts, Alfons B. Veer, CTO der Krone Commercial Vehicle SE, Kartal Erköy, neuer Managing Director Production und Riza Akgün, bisheriger CEO Krone Türkei.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

Simon Richenhagen
Telefon: +49 5951 209-8216
E-Mail: Simon.Richenhagen@krone.de