Lang-Lkw Typ 1 auf der Überholspur

Lang-Lkw Typ 1 auf der Überholspur: Krone zeigt Swap Liner für zwei 7,45 m Wechselbrücken

08. Dezember 2020

Wie man mit einem Lang-Lkw Typ 1 (verlängerter Sattelauflieger) ganz problemlos zwei Wechselbrücken á 7,45 m Länge transportieren kann, zeigt Krone mit dem Swap Liner. Nachdem im vergangenen Jahr verkehrsrechtlich für diese Kombination die maximal zulässige Gesamtlänge von 17,80 m auf 17,88 m angehoben wurde, hat Krone den neuen Swap Liner – ganz speziell für die Transportaufgabe 2 x 7,45 WB entwickelt. Gegenüber dem Gliederzug spart diese Zugkombination etwa 1,5 Liter Kraftstoff auf 100 km ein.

Das Chassis mit Hybrid Rahmenhals und 85 mm Halshöhe erlaubt auch die Nutzung von preiswerten und langlebigen Reifen 315/80 R 22.5 auf der Antriebsachse, und gewährleistet zugleich die exakte Einhaltung der max. Gesamthöhe von 4000 mm mit Wechselbrücken der Eckhöhe 2750 mm.

Beim Aufpritschen übernimmt der Hybrid Rahmenhals die Führungsfunktion für die Wechselbrücken. Spezielle Einweiskufen hinten am Fahrzeug sorgen für eine präzise Aufnahme und Ausrichtung der Behälter. Der Einsatz eines klappbaren Anschlags ermöglicht das passgenaue Umpritschen, wenn die vordere Wechselbrücke heckbündig an die Rampe gestellt wird.

Praxisgerecht und fahrerfreundlich ist das innovative High Speed Stability Program, welches für eine Verlängerung des virtuellen Radstands sorgt und somit für ein besseres Fahrverhalten steht. Zudem erleichtert ein zusätzliches System das Aufbrücken der beiden Wechselkoffer enorm: Beim Einlegen des Rückwärtsganges des unbeladenen Fahrzeugs werden die Bälge der ersten Achse entlüftet und die zweite Achse geliftet, so dass der Auflieger hinten deutlich weniger ausschwenkt. Zudem ist für den Swap Liner auf Wunsch auch eine Rückfahrkamera erhältlich. Auch unter Sicherheitsaspekten überzeugt der Swap Liner, so verfügt das Fahrzeug über mitblinkende Seitenmarkierungen. Der neue Swap Liner ist auch als Zweiachser-Variante lieferbar; dieser Typ ist immer mit einer Nachlauflenkachse ausgerüstet.

Fazit: Mit dem Swap Liner für zwei Wechselbrücken und einem zulässigen Gesamtgewicht von 40 t bietet Krone eine clevere Alternative zum Gliederzug und erhöht mit dem neuen Fahrzeug die Einsatzmöglichkeiten im Kombinierten Verkehr.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

Dr. Frank Albers
Telefon: +49 5951 209-200
E-Mail: Frank.AlbersDr@krone.de