STERAC setzt weiter auf Krone Trailer

STERAC setzt weiter auf Krone Trailer

02. November 2021

Zur offiziellen Übernahme von 40 neuen Krone Planensattelaufliegern für die Firma STERAC Transport & Logistik GmbH kamen im Oktober Geschäftsführer Gerald Rackebrandt und Einkaufs/Fuhrparkleitung Frank Knuhr in das Fahrzeugwerk Krone in Werlte. „Auch nach dem Brexit gehört Großbritannien weiterhin zu unserem absoluten Kerngeschäft. Wir möchten unseren Kunden auch in Zukunft genügend Laderaum zur Verfügung stellen, damit die Wertschöpfungsketten in diesen herausfordernden Zeiten stabil bleiben. Aus diesem Grund haben wir für das Handelsdrehkreuz in unseren Trailer-Park investiert: 30 Profi Liner und zehn Mega Liner gehen an den Start – alle sind passend zu den Anforderungen auf dem britischen Markt mit Safe Curtain Planen ausgestattet“, beschrieb Frank Knuhr die aktuellen Herausforderungen.

Des Weiteren sind alle 40 neuen Trailer, die den markanten schwarzen STERAC-Schriftzug auf leuchtend-gelbem Grund tragen, mit Krone Telematics ausgestattet. Gemäß ihrem Konzept „Kommunikationslogistik“ stellt das Hamburger Traditionsunternehmen mit Sitz in Braak seinen Kunden alle Daten ständig online zur Verfügung.

Im Namen des Krone Teams bedankten sich Vertriebsleiter DACH Björn Budde und Regionalvertriebsleiter Frank Kosse für das Vertrauen in Krone. „Wir freuen uns sehr, dass STERAC auf das Krone Gesamtpaket setzt und nicht nur von unseren zuverlässigen Fahrzeugen und unserem leichten und schnell bedienbaren Safe Curtain, sondern auch von unseren Dienstleistungen rund um den Trailer überzeugt ist. Immer mehr Kunden entscheiden sich für Digitalisierungs- und Service-Leistungen, die exakt auf ihre Anforderungen zugeschnitten sind. Das ist für uns auch ein Antrieb, immer weitere Services am Puls des Marktes zu kreieren“, sagte Krone Geschäftsführer Ralf Faust. Bei einem ausführlichen Werksrundgang erhielten die hanseatischen Gäste Einblicke in die hochmoderne Trailer-Fertigung im Krone Oberflächenzentrum.

Die Firma STERAC Transport & Logistik GmbH hat sich auf europäische Landverkehre spezialisiert. 80 bis 100 LKW-Abfahrten führen täglich in alle Relationen Europas von Portugal bis Estland. Für die Kommunikation vor Ort stehen durchweg geschulte Muttersprachler bereit. Das familiengeführte Unternehmen mit über 140 Beschäftigten verfügt über 41.000 Lagerstellplätze und bietet seinen Kunden ein breites Dienstleistungsspektrum mit Logistik, Verzollungen, Konfektionier- und Kommissioniertätigkeiten sowie speziell auf Kunden zugeschnittenen Dienstleistungen an. Im STERAC-Fuhrpark werden aktuell zehn Zugmaschinen und 200 eigene Trailer (darunter 170 von Krone) eingesetzt.

Bildunterschrift:

Offizielle Übernahme von 40 neuen Krone Planensattelaufliegern in Werlte: v.l.n.r.: Björn Budde, Krone Vertriebsleiter DACH, Sterac Geschäftsführer Gerald Rackebrandt, Ralf Faust, Krone Geschäftsführer Service, Frank Knuhr, Einkaufs/Fuhrparkleitung bei Sterac und Frank Kosse, Krone Regionalvertriebsleiter.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

Simon Richenhagen
Telefon: +49 5951 209-8216
E-Mail: Simon.Richenhagen@krone.de