Transport Logistic Highlights

Smarter Service, damit der Trailer rollt
Smarter Service, damit der Trailer rollt

Fair Care – hinter diesem Namen verbirgt sich das umfassende Fullservice-Angebot von Krone. So kann jeder Kunde beim Kauf eines neuen Krone Fahrzeugs auch gleich das komplette Servicepaket dazu buchen. Insgesamt bietet Krone drei Service Pakete an; diese beinhalten je nach Wunsch des Kunden ergänzende Leistungen. Das Paket Complete steht für den Wartungs- und Verschleißschutz des Fahrzeugs inkl. gesetzlicher Prüfungen, Servicechecks und Verschleißreparaturen an Bremse, Fahrwerk, Elektrik und Aufbau. Dieses Krone Angebot hilft dem Kunden, ungeplante Reparaturen zu vermeiden und bietet gleichzeitig eine vorbildliche Kostentransparenz.

Der Mega Liner Comfort – wenn es schnell gehen muss
Der Mega Liner Comfort – wenn es schnell gehen muss

Den Volumen-Trailer Mega Liner, der sich insbesondere in der Automotive-Logistik großer Beliebtheit erfreut, bietet Krone jetzt auch als „Comfort“-Variante an. Das Highlight des Mega Liner Comfort ist die Comfort-Seitenplane. Die innovative Plane verfügt über seitlich verbaute Mikrorungen; somit können Einstecklatten und Standard-Mittelrungen komplett entfallen. In Verbindung mit dem zentralen, hydraulischen Hubdach (600 mm Hub) können Fahrer das Fahrzeug unter 30 Sekunden öffnen, was den gesamten Ladevorgang deutlich verkürzt.

Einer für alles: Der Krone Profi Liner mit Safe Curtain
Einer für alles: Der Krone Profi Liner mit Safe Curtain

Mit dem Profi Liner präsentiert Krone ein echtes Allround-Fahrzeug, das flexibel für verschiedenste Einsatzzwecke genutzt werden kann. Für die praxisgerechte Ausstattung steht zum Beispiel der 30 mm starke, wasserfeste, verklebte und rundum versiegelte Plattenboden, der für Bodenbelastungen bis maximal 7000 kg Staplerachslast ausgelegt ist.

RYTLE revolutioniert den letzten Meter
RYTLE revolutioniert den letzten Meter

Umweltzonen, enge Straßen, Verkehrschaos und der rasante Zuwachs an E-Commerce sorgen dafür, dass auf der sogenannten letzten Meile antiquierte Arbeitsabläufe ins Stocken geraten und bisherige Prozesse an ihre Grenzen stoßen. Das Joint-Venture RYTLE bietet im Konzept neben dem elektrisch betriebenen Lastenrad „RYTLE MovR25“ auch noch die standardisierte Transportbox „RYTLE Box“, ein mobiles HUB und eine Software-Plattform an, die alle Beteiligten vernetzt. Durch eine unmittelbare Abstimmung zwischen den einzelnen Komponenten steht die Effizienz in der Zustellung auf dem letzten Meter im Vordergrund. Das Ziel ist es, durch den Einsatz eines effektiven Gesamtkonzeptes, die Gesamtperformance zu steigern. Alle Elemente sind einzeln oder als Gesamtsystem nutzbar.

Reifendruckkontrolle mit KRONE Smart Tyre Monitoring

Auf der transport logistic in München stellt Krone sein hauseigenes Tyre Pressure Monitoring System (TPMS) für Nutzfahrzeuge vor. Das Reifendruckkontrollsystem zeigt Luftdrücke und Temperaturen der Reifen in Echtzeit an und unterstützt Fahrer und Logistiker bei der präventiven Wartung des Fahrzeugs.

Smart Track and Trace erfasst alle Ladungsträger

Krone zeigt auf der transport logistic in München sein Erkennungssystem Smart Track and Trace für Ladungsträger. Krone Smart Track and Trace unterstützt mittels Sensorik die Be- und Entladevorgänge von Transporten.

Vernetzung mit Frachtenbörsen für effiziente Disposition

Krone zeigt auf der transport logistic in München die Vernetzung seiner Krone Telematics mit Frachtenbörsen. In Frachtenbörsen kommen Speditionen als Anbieter von Laderaum mit Anbietern von Frachtgut zusammen und verhandeln den Gütertransport.

Verlängerte Garantiezeiten von Krone

Die Krone Nutzfahrzeug Gruppe versteht sich als Mobilitäts-Partner und bietet ein breites Portfolio an Service- und Garantieleistungen. Jedes Krone Neufahrzeug wird mit zwölf Monaten Garantie ausgeliefert. Bereits beim Kauf und drei Monate nach Auslieferung eines in Deutschland oder Österreich zugelassenen Fahrzeugs sind Garantieverlängerungen ganz individuell für bis zu drei zusätzliche Jahre buchbar.

Kundenservice per QR-Code: Ersatzteile sofort erkannt

Krone bietet Services rund um das Nutzfahrzeug und verbessert den Zugriff auf Ersatzteile. Vorteil: verkürzte Standzeiten von Fahrzeugen bei Pannen, Wartungen und Reparaturen. Krone kennzeichnet jedes Fahrzeug mit einem Quick Response Code. Der Code gibt dem Kunden Zugang zu Ersatzteil und Bestellnummer. Voraussetzung ist die Registrierung des Kunden. Ohne Verwechslungen und langes Suchen liest er über sein mobiles Endgerät den fahrzeugspezifischen Ersatzteilkatalog aus: Position, Name des Ersatzteils, Ersatzteilnummer und Verfügbarkeit.Die Darstellung im Bild ist eindeutig und sprachübergreifend: das Ersatzteil ist dokumentiert wie tatsächlich am Fahrzeug verbaut. Diese detaillierte Zuordnung ohne Sprachbarrieren reduziert Suchzeiten und beschleunigt die Teilebeschaffung. Ralf Faust als Geschäftsführer kommentiert wie folgt: “Schnelle Ersatzteillieferungen sind Krone als Servicepartner selbstverständlich. Wir vereinfachen den Bestellvorgang: der Kunde überblickt seine Bestellung standortunabhängig, denn er identifiziert das Ersatzteil korrekt wie verbaut, „as built“. Schnellzuordnung und direkter Zugriff revolutionieren unseren Service.“

Mehr Service: Claims nun auch per App übermitteln

Krone digitalisiert seine Serviceleistungen rund um den Trailer. Mit der App Claim Care melden die Servicebeteiligten ihr Anliegen digital, schnell und unkompliziert. Die Transparenz von Claim Care beschleunigt die Bearbeitung und verkürzt die Standzeiten des Fahrzeugs.