Weniger Fahrten, mehr Effizienz

Weniger Fahrten, mehr Effizienz

07. Januar 2020

Toni Hotz Transporte ab sofort mit weiterem Lang-Lkw unterwegs

Alexander und Toni Hotz aus Offenbach an der Queich nahmen kürzlich in Werlte ihren zweiten Lang-Lkw in Empfang. Die Spedition Toni Hotz Transporte hatte in den vergangenen Jahren bereits einen Lang-Lkw im Einsatz und Alexander und Toni Hotz sind begeistert von ihren ersten Erfahrungen. „Da wir hauptsächlich Kartonage fahren, die ja nur sehr wenig wiegt, können wir mit dem Lang-Lkw 56 Prozent mehr Ladung pro Fahrt mitnehmen und überschreiten trotzdem nicht die 40-Tonnen-Grenze“, betonte Alexander Hotz. Viermal täglich geht der Lang-Lkw, eine Kombination aus 2-Achs-Mega Liner mit Lenkachse und einem 2-Achs-Zentralfahrgestell mit Wechselbrücke, auf die definierte, rund 62 km lange Strecke zwischen Offenbach und Pirmasens, das macht ungefähr 2500 km pro Woche. Weniger Fahrten und mehr Ladung führen zu mindestens 20 Prozent CO₂-Einsparung, so rechnen Alexander und Toni Hotz vor.

Positiv überrascht waren die beiden Unternehmer auch von den sehr guten Kurvenlaufeigenschaften des Lang-Lkw, der Gewichtsverteilung sowie vom Bremsweg. Da die Bremskraft auf mehrere Achsen verteilt wird, reduziert sich der Bremsweg des Fahrzeugs deutlich. Wie Messungen der Bundesanstalt für Straßenwesen belegen, liegt der Bremsweg für einen Lang-Lkw mit 80 km/h bei 36 Metern. Im Vergleich dazu braucht ein Standard-Lastzug 44 Meter bis zum Stillstand. „Und nicht zuletzt punktet der Lang-Lkw ja auch unter Bodendruckaspekten; Straßen und Brücken werden, dank der Verteilung des Gewichts auf mehrere Achsen, weniger beansprucht“, so Toni Hotz.

Im Namen des Krone Teams bedankte sich Regionalvertriebsleiter Markus Gemmel für die freundschaftliche und vertrauensvolle Geschäftsbeziehung, die nun schon seit fast 25 Jahren besteht. „Für den Lang-Lkw sprechen gerade auch in Zeiten der aktuellen Klimadiskussion zahlreiche Argumente, und wir freuen uns sehr, dass Toni Hotz Transporte so stark vom Einsatz des Lang-Lkws profitiert.“

Über Toni Hotz Transporte

Die Spedition Toni Hotz Transporte, gegründet 1990, ist ein familiengeführtes Unternehmen mit aktuell 60 Mitarbeitern. Firmensitz ist Offenbach an der Queich in Rheinland-Pfalz. Im Tagesgeschäft bedient die Spedition meist den Nahverkehr; spezialisiert ist Hotz auf den Transport von Kartonagen und Automobilteilen. Der Fuhrpark umfasst u.a. 23 Lowliner-Sattelzugmaschinen und 52 Mega Liner von Krone. Toni Hotz Transporte ist auch eine Projekt- und Versuchsspedition für Ladegutsicherung und übernimmt zertifizierte fahrdynamische Versuche mit praxisnah beladenen Fahrzeugen in Zusammenarbeit mit der DEKRA. s.a. http://www.toni-hotz-transporte.de/

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

Stefan Oelker
Telefon: +49 5951 209-211
E-Mail: stefan.oelker@krone.de