Brüggen Herzlake

Herzlake

Die Brüggen Unternehmensgruppe ist seit 1990 am Stammsitz in Herzlake (Emsland) in der Nutzfahrzeugbranche tätig. Seit 1994 sind Brüggen und Krone Kompetenzpartner. Anfang 2016 wurde die enge Partnerschaft der Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH und den Brüggen Fahrzeugwerken und Servicegesellschaften weiter intensiviert. Beide Unternehmen wurden unter dem Dach einer neuen Krone Nutzfahrzeug Gruppe miteinander verschmolzen.

Das Gesamtareal des Werks umfasst rund 356.000 qm, davon sind über 49.000 qm bebaut.

Die Produktpalette umfasst Wechselkoffer, Wechselpritschen, Koffersattelauflieger sowie Festaufbauten und sogenannte KEP-Fahrzeuge für Kurier- und Expressfahrten. Die Ausstattung der Wechselkoffer variiert von gesickten, glatten, Plywood- oder Carbofont-Wänden bis hin zu einseitig offenen Koffern. Teleskopstützbeine, Doppelstockeinrichtung und Rolltor sind frei wählbar. Planenboxen mit diversen Baulängen, Abstellhöhen, Dach- und Wandsystemen ergänzen das Portfolio.

Mehr als 1300 Beschäftigte produzieren jährlich in Serienfertigung oder als maßgeschneidertes Fahrzeug durchschnittlich 13.000 - 15.000 Einheiten.

Neben den verschiedenen Komplett-Fahrzeugen fertigt Brüggen zudem einzelne Komponenten wie z.B. Hecktüren, Stirnwände, Bordwände, Mittel- und Eckrungen.

Brüggen entwickelt zudem clevere Ladungssicherungskomponenten für Wechselsysteme und übernimmt Wartungsarbeiten, Umbauten und Reparaturen. Die Brüggen Oberflächen- und Systemlieferant GmbH ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 50001.

In Herzlake liegt seit 2017 auch das Krone Spare Parts Ersatzteilzentrum, in dem Brüggen mit der Swap Service GmbH als Betreiber agiert und mehr als 100 Mitarbeiter beschäftigt. Das Lager, das direkt an der bald vierspurigen E233 / B213 liegt, erstreckt sich inklusive geplanter Servicewerkstatt auf 65.000 qm und einer überbauten Fläche von 9.700 qm.