Krone Profi Liner

Profi Liner

Die volle Ladung Erfahrung.

In unserem Profi Liner steckt unser ganzes Wissen. Jahrelange Erfahrungen, die wir in maximaler Qualität auf die Straße bringen. Denn dort ist unser Profi ganz in seinem Element. Und macht jeden Tag den Unterschied.

Auf Qualität baut alles auf - Unser Profi Liner ist bis ins Detail durchdacht und mit besonders hochwertigen Serienbauteilen ausgestattet. Deshalb bildet er die Basis für alle KRONE Sattelauflieger. Ganz gleich, welche Herausforderungen Sie an ihn stellen – er wird sie zuverlässig lösen.

Wertstabile Anlagen - Mit dem geschweißten Chassis, der kathodischen Tauchlackierung und dem preisgekrönten KRONE Multi Lock-Außenrahmen können Sie auf hohe Stabilität, optimalen Schutz und Belastbarkeit zählen – und im zweiten Trailerleben auf einen hohen Wiederverkaufswert.

Profi Liner nach Maß - Statten Sie Ihren Profi Liner ganz nach Ihren Bedürfnissen aus. Mit allen Ausstattungsmerkmalen, die ihn zum Vollprofi für Ihr Geschäft machen.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Zertifizierte Aufbaufestigkeit.
  • Multi Lock-Außenrahmen.
  • Doppelter Anfahrschutz.
  • Stabile dreiteilige Stirnwand.
  • Praktische Mittelrungen.

Merkmale

Weitere Besonderheiten

Der Profi Liner ist schon heute für künftige Sattelzugmaschinen gerüstet. Die Aufsattelhöhe ist variabel von 1.050 bis 1.170 mm. Möglich wird das, durch das höheneinstellbare Fahrwerk in Verbindung mit der KRONE Schraubtechnik im Aufbau: Stirnwand-Dachanbindungen und Rungenlaufwagen sind als Lochblech-Verbindungen ausgeführt und deshalb mit geringem Aufwand verstellbar. Die Seiten- und die Dachplane können bereits ab Werk so konfektioniert werden, dass sie sich leicht der veränderten Aufbauhöhe anpassen. Selbstverständlich lässt sich im Bedarfsfall die Innenhöhe auch auf das ursprüngliche Maß zurückbauen. Der Profi Liner ist somit für alle Wechselfälle des Trailer-Betriebs gerüstet.

Für die schnelle heckseitige Be- und Entladung gibt es das Bordwandfahrzeug auch mit hoher Containertür.

Spanngurte mit Flachhaken ermöglichen die Nutzung des Multi Lock-Außenrahmens auch bei geschlossenen Bordwänden.

Ein integrierter Anfahrschutz vermeidet Bordwandschäden beim seitlichen Be- und Entladen.

Den Profi Liner gibt es auch als offenen Kasten mit Bordwänden in 550, 750 und 1.000 mm Höhe. Die Stirnwand ist wahlweise 1.200, 1.600 oder 2.000 mm hoch.

Fünf Paar Mittelrungen teilen den Aufbau in sechs Felder. Dank zwölf längsseitiger Ladebalken mit Lochraster werden 23 Querbalken aufgenommen, die zusätzliche 33 Palettenstellplätze in der zweiten Ebene ergeben.

Die Ladebalken werden innerhalb des Lochrasters arretiert und verfügen ebenso wie die Querbalken über eine Eigensicherung.

Dank der bequemen Einhandbedienung können auch die Mittelrungen beim Doppelstockaufbau leicht entriegelt und verschoben werden. (optional).

Nicht verwendete Ladebalken können wie Einstecklatten längs zwischen den Mittelrungen verstaut werden. Einsteckbare Lattentaschen ermöglichen eine flexible Verwendung.

Selbstverständlich gibt es den Profi Liner von KRONE auch mit einer speziellen Ausrüstung für die Bahnverladung.

Stabile, geschraubte, nachrüstbare Gleitkufen schützen den Unterfahrschutz im Falle des Aufsetzens.

In Abhängigkeit des zum Einsatz kommenden Waggons lässt sich der Seitenanfahrschutz einfach hochklappen.

Stabile Greiferkanten sowie ein Planenschutz durch Aufdopplung mit einem gelben Planentuch lassen Kräne und Stapler sicher zugreifen.

Achsen mit Split-Airbag. Der Federbalg hebt sich während des Verladevorganges von seiner Auflage ab und wird nicht auseinandergezogen. So werden Beschädigungen beim Einfedern verhindert.

Wendig im innerstädtischen Lieferverkehr. Der innerstädtische Lieferverkehr, aber auch der Baustellenverkehr, stellt besondere Ansprüche an den Warentransport: Er braucht flexible, robuste und vor allem wendige Trailer, um auch auf engstem Raum zügig agieren zu können. Der Profi Liner City ist auf diese Ansprüche maßgeschneidert: Ein robustes Fahrgestell und eine wartungsarme, schnell reagierende Einstangenzwangslenkung bilden hierfür die Basis.

Die Zwangslenkung ist eine bewährte Einstangenanlage, die im Fahrgestell verschraubt ist und wartungsarm funktioniert. Der Lenkwinkel von 25° erlaubt Fahrmanöver auf engstem Raum.

Technische Daten

Typ: SDP 27 elB50-CS
Sattellast: 12.000 kg
Achslast: 27.000 kg (technisch möglich)
zul. Gesamtgewicht: 39.000 kg (technisch möglich)
Eigengewicht: ca. 5.940 kg
Nutzlast: ca. 33.060 kg (technisch möglich)
Aufsattelhöhe: 1.050 - 1.200 mm (unbeladen)
Achsabstände: 1.310 mm
Bauhöhe vorne: 125mm
Lichte Innenlänge: 13.620 mm
Lichte Innenbreite: 2.480 mm
Durchladehöhe seitlich i.L.: 2.600 - 2.700 mm
Abmessungen und Gewichte in Standardausführung Downloads

Impressionen

Datenblätter

Detailierte Datenblätter finden Sie hier: